Unterricht im Fokus der Fachdidaktik

 

Im Unterricht werden die Gegenstände, Sachen und Inhalte, die wir in unserer Gesellschaft, Schul- und Bildungstradition für wichtig erachten, thematisch. Dies geschieht in unterschiedlicher Weise weshalb neben der Stoffauswahl vor allem die Darbietung der Gegenstände (sprich: die Inszenierung) als Gratmesser für die Qualität und das Gelingen von Unterricht anzusehen ist.

Aus diesem Grund ist der "Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution" sehr eng mit dem unterrichtlichen Geschehen verbunden. Wir gehen deshalb im Zuge qualitativer Unterrichtsforschung konkreten Szenen und Inszenierungen nach, halten sie in Protokollen und Portraits fest und arbeiten sie im Horizont unserer pädagogischen Normen auf.